Language

Über die Finca Bavaria und die Südzone

Lerne uns kennen

Geschichte der Finca Bavaria

Der südliche Teil von Costa Rica ist ein unvergleichlicher Schatz. Vor fast 30 Jahren erkannte Rudy, der Besitzer des Anwesens, dessen Potenzial und erwarb die 11 Hektar, aus denen die Finca Bavaria besteht. Von da an unternahm er große Anstrengungen, um eine Zufahrtsstraße, Stromleitungen und das Aquädukt zu bauen, das die Finca Bavaria mit Wasser versorgt. Die Infrastruktur wurde vor etwas mehr als 20 Jahren fertiggestellt und so konzipiert, dass sie die herrliche Aussicht, die kühle Brise und die Nähe des Flusses und seiner Wasserfälle nutzt. Der größte Teil des Gebietes wurde wiederaufgeforstet und, Im Laufe der Zeit wurden kleine Verbesserungen vorgenommen. Rudy verbrachte seine ersten Sommer in diesem tropischen Paradies und verlieh ihm eine unvergessliche Atmosphäre voller Freude und Kameradschaft. Derzeit bietet der Raum seinen herzlichen Empfang, kombiniert mit Ruhe und Gelassenheit.

Ein Tag auf der Finca Bavaria

Nachdem Sie mit dem Geräusch heulender Affen aufgewacht sind, können Sie einen frisch gepressten Kaffee trinken, um Ihren Körper auf den Tag vorzubereiten. Machen Sie anschließend einen Spaziergang auf dem „Morning Trail“, einem Pfad, der durch die dichte Vegetation der 10 Hektar des Grundstücks führt. Sie werden wahrscheinlich auf ein paar Morpho-Schmetterlinge stoßen, in der Regenzeit auf den einen oder anderen Tukan, vielleicht auf einen weißhaarigen Affen, Kolibris und Wasserfälle.

Wer die Finca Bavaria besucht, erinnert sich immer an die unvergleichlichen Sonnenuntergänge, die Vögel und ihre Lieder, die traumhaften Strände, die Symphonie der Natur, die schöne Aussicht vom Pool, die Wasserfälle auf dem Grundstück, die köstlichen pflanzlichen Speisen und die entspannte Atmosphäre des Ortes.

Bayerische Wesen

Jasmín Selva F

Administrativer Leiter
Experimenteller Koch

Im Jahr 2020 übernahm er die Leitung der Finca Bavaria. Seitdem konzentriert er sich darauf, nachhaltige und respektvolle Wege zur Raumverwaltung zu finden. Sie kombiniert ihre Begeisterung für lokal ausgerichtete vegane Küche mit der Liebe zu der Region, in der sie gewachsen ist.

Gazú Bavaria

Meister und Herr von Bayern
Ansässiger Hund

Eine alte und ruhige Seele. Er ist auf der Finca Bavaria aufgewachsen und man merkt, wie er im Laufe der Jahre die Ruhe dieses Ortes in sich aufgenommen hat.

Noemi Delgado

Verantwortlich für die Raumreinigung

Es erfüllt unsere Tage mit Freude und guter Energie. Er zeigt umfangreiche Erfahrung und Begeisterung für traditionelle Küche. Sie wurde in Vergel de Osa geboren und von ihrer Großmutter begrüßt. Wir setzen uns für Abfallreduzierung und Reinigungsmanagement ein, das die Umwelt nicht belastet.

Johan Fernández

Leiter der Wartung

Der Motor der Finca Bavaria startet dank Johan jeden Morgen. Er hat eine große Leidenschaft für die Mechanik und Technik der Dinge. Ihr Feingefühl, effiziente Lösungen zu finden und sich um die Umwelt zu kümmern, ist bewundernswert.

Miciela Bavaria

Herrin und Herrin von Bayern
Ansässiger Hund

Seine Augen schauen auf die Seele. Ein kleiner Hund, der aus Playa Arco gerettet wurde und auf der Finca Bavaria ein sicheres Zuhause gefunden hat, um all ihre Liebe zu teilen.

Rudy y Doris

Gründer der Finca Bayern

Rudy gründete die Finca Bavaria Anfang der 2000er Jahre. Seine Vision einer zuverlässigen Infrastruktur, die die Wunder des Geländes nutzt, ohne die Umwelt weiter zu beeinträchtigen, zeigt sich bis heute in den Details des gesamten Anwesens. Er stammt aus Bayern und gibt dem Anwesen seinen Namen. Doris ist seit 2009 seine Frau und hat den Betrieb mit ihrem Einfallsreichtum, ihrer Einsicht und ihrem Charme verstärkt.

Nationalpark Marino Ballena

Das PNMB ist das erste geschützte Wildnisgebiet Costa Ricas, das ausschließlich für seine Meeresressourcen geschaffen wurde. Darüber hinaus ist es der erste Meerespark in Mittelamerika (UCR-FUNDEVI 1995/SINAC) und belegt laut National Geographic den achten Platz als bester Ort für Walbeobachtungen der Welt. Das PNMB erstreckt sich über eine Fläche von 5160 Hektar Meer und 171 Hektar Land mit einem 15 km langen Küstenstreifen, der von der Mündung des Flusses Morete bis Punta Piñuela verläuft.

Uvita

Es ist eine kleine Stadt, die vom Ballena Marine National Park eingerahmt wird. Mehrere Kilometer weißer Strand, Flüsse mit zahlreichen Wasserfällen und der Zugang zu Einrichtungen wie Supermärkten, Restaurants und Banken machen es zum Hauptzentrum der Region.

Geschützter Bereich

Der Ballena Marine National Park umfasst in seiner Landfläche die Strände von Uvita, Colonia, Arco, Ballena und Piñuela, während sich in seinem Meeresgebiet die Felsen Tres Hermanas, Roca la Viuda, Isla Ballena und El Tómbol oder Cola de Ballena befinden. Aufgrund dieser Vielfalt besteht der Nationalpark aus verschiedenen Umgebungen wie Klippen, Riffen, Sandstränden, Steinstränden, Mangroven, Primärwald und Wald nacheinander.

Es hat einen sehr feuchten Tropenwald mit einer Trockenzeit, die von Mitte Dezember bis Mitte April dauert, mit sporadischen Regenfällen und einer Regenzeit von Mitte April bis Mitte Dezember.
In Bezug auf die Vegetation befinden sich die wichtigsten Waldgebiete in Punta Ballena und Punta Piñuela, wo Sie Ojoche-, Zedernmaria-, Chicozapote- und Echsenbäume finden. Die Mangrove in Estero Negro und Umgebung besteht aus roten Mangroven, Knöpfen und Salzstäbchen.

In Bezug auf die Fauna gibt es neben dem Buckelwal auch Arten wie den Fleckendelfin, den Großen Tümmler, den Stachelrochen, den Hammerhai, den Papageienfisch und die Makarelle. Die Insel Ballena ist auch ein wichtiger Nistplatz für weiße Ibisse. Andere Vogelarten, die im Park vorkommen, sind der Meeresohrwurm und der Canelo Piquero.

375

Vogelarten

124

Landsäugetiere

12

Vegetarierfreundliche Restaurants

12

Strände in der Nähe

Seien Sie Teil der verantwortungsvollen und nachhaltigen Nutzung natürlicher Räume

reservieren
Klicken Sie hier, um das Antragsformular anzuzeigen